Ihre Nachhaltigkeitsberatung in Darmstadt, Frankfurt und Mannheim

Kompetent | Praxisnah | Fair

Als selbstständiger Nachhaltigkeitsmanager unterstütze ich produzierende Unternehmen aus dem Mittelstand bei der nachhaltigen Transformation. Meine Arbeit basiert auf anerkannten Standards und umfasst vier integrative Module:

Übersicht DienstleistungenÜbersicht Dienstleistungen

Befindet sich Ihre Niederlassung im Raum Frankfurt, Darmstadt, Mannheim oder Aschaffenburg? Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Nachhaltigkeitsrisiken ermitteln
Nachhaltigkeitsrisiken ermitteln

Nachhaltigkeits­risiken
ermitteln

Ist Ihre Geschäftstätigkeit von Klimawandel, Rohstoffverknappung, Lieferkettenrisiken oder zukünftigen Gesetzgebungen im Bereich Umwelt und Soziales langfristig betroffen? Auf welche dieser Themen sollten Sie vorbereitet sein?

In Modul 1 bekommen Sie einen guten Überblick über die Nachhaltigkeitsrisiken Ihres Unternehmens. Im Vordergrund stehen dabei die hergestellten Produkte, die Produktionsstandorte, die verwendeten Materialien und die Lieferkette. Eine Risikoanalyse findet in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitspraktiken, Umwelt, Betriebs- und Geschäftspraktiken, Konsumentenanliegen und gesellschaftlicher Verantwortung statt.

Mehr Details erläutere ich gerne in Form einer kostenfreien Nachhaltigkeitsberatung.

Nachhaltigkeitsprogramm planen
Nachhaltigkeitsprogramm planen

Nachhaltigkeits­programm
planen

Mit der Planung eines Nachhaltigkeitsprogramms reden Sie nicht nur von zukunftsorientiertem Wirtschaften, Sie setzen es auch um.

In Modul 2 erarbeiten wir Ihre Nachhaltigkeitsthemen, analysieren Ihre Stakeholder und identifizieren Ihre Umweltauswirkungen.

In drei Schritten zum Nachhaltigkeits­programm

Den Auftakt von Modul 2 bildet die Analyse ihrer Nachhaltigkeitsthemen. Damit stellen wir sicher, dass die richtigen und wichtigen Themen zuerst angepackt werden. Dazu schauen wir uns an, welche Pläne Sie in den nächsten Jahren verfolgen, in welchem Marktumfeld Sie operieren und was die Herausforderungen in Ihrer Branche sind. Außerdem identifizieren wir Ihre Stakeholder und beschäftigen uns mit deren Wünsche und Erwartungen. Der Output unserer Analyse ist ein bunter Strauß von Themen, deren Nachhaltigkeitsbezug es im nächsten Schritt auszuarbeiten gilt. Hilfestellung gibt hier u.a. die ISO-Norm 26000 (Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung

Im zweiten Schritt wollen wir Klarheit über Ihre Umweltauswirkungen erlangen. Das methodische Vorgehen basiert dabei auf der ISO-Norm 14001 (Umweltmanagement). Dazu unterteilen wir Ihr Unternehmen analog der Aufbauorganisation beispielsweise in die Bereiche Verwaltung, Teeküche, Sanitär-/Sozialräume, Produktions- bzw. Dienstleistungsbereiche, Lager, Werkstätten, Abfallplätze, Grünbereiche, Parkplatz und Fuhrpark. Für jeden Bereich werden die Umweltauswirkungen in Form von Emissionen in die Atmosphäre, Ableitungen in Gewässer; Verunreinigungen von Böden, Verbrauch von Rohstoffen und natürlichen Ressourcen, Energieverbrauch, Freisetzung von Energie, Erzeugung von Abfall und Flächenverbrauch ermittelt. Im Ergebnis erhalten wir eine Übersicht, welche Aktivitäten die größten Umweltauswirkungen erzeugen und wo diese auftreten.

Durch die vorausgegangenen Analyseaktivitäten haben wir uns jede Menge Potenziale für eine nachhaltige Entwicklung Ihres Unternehmens erarbeitet. Im letzten Schritt von Modul 2 entwickeln wir Ideen, wie wir die diese realisieren können. Ganz konkret geht es um die Findung von Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Nachhaltigkeitsleistung. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, arbeiten wir hier in abteilungsübergreifenden Teams und in enger Abstimmung mit den Führungskräften.

Sie wollen mehr über praxisorientiertes Nachhaltigkeitsmanagement erfahren? Kontaktieren Sie mich.

Nachhaltigkeitsprogramm umsetzen
Nachhaltigkeitsprogramm umsetzen

Nachhaltigkeits­programm
umsetzen

In Modul 3 beginnt der wichtigste Teil der Nachhaltigkeitsarbeit, die Umsetzung. Hier schaffen Sie die Grundlage für einen aussagekräftigen Nachhaltigkeitsbericht. Um größtmögliche Klarheit beim Vorgehen zu schaffen, habe ich zum Abschluss von Modul 2 einen konkreten Projektplan erstellt. Dieser beinhaltet alle abgestimmten Nachhaltigkeitsmaßnahmen, Verantwortliche, Vorschläge zur Implementierung in die vorhandene Prozesslandschaft und einen Zeitplan mit Meilensteinen. Um Sie bei den Umsetzungsaktivitäten bestmöglich zu unterstützen, biete ich unterschiedliche Leistungspakete der Zusammenarbeit an

Meine Leistungspakete im Überblick

Inhaltlich werden hier die Aktivitäten zur Umsetzung des Nachhaltigkeitsprogramms verfolgt, der Projektfortschritt dokumentiert, gegenüber dem Planfortschritt abgeglichen und an die Führungskräfte kommuniziert. Des Weiteren werden Meilensteinmeetings vorbereitet und moderiert, sowie die Ergebnisse für den zukünftigen Nachhaltigkeitsbericht fortgeschrieben.

Zur Projektverfolgung kommt in diesem Leistungspaket die Projektsteuerung hinzu. Dabei werden Nachhaltigkeitsmaßnahmen in den betroffenen Fachabteilungen aktiv angestoßen, verfolgt und die qualitative Umsetzung begleitet.

Dieses Leistungspaket beinhaltet die Projektverfolgung, Projektsteuerung sowie die operative Unterstützung bei der Umgestaltung interner Prozesse, Produktänderungen und Lieferketten.

Haben Sie noch Fragen? Als Ihr kompetenter Nachhaltigkeitsberater im Rhein-Main-Gebiet unterstütze ich Sie gerne!

Nachhaltigkeitsbericht erstellen
Nachhaltigkeitsbericht erstellen

Nachhaltigkeits­bericht
erstellen

In diesem Modul zahlt sich eine sorgfältige Vorarbeit aus, denn ein Nachhaltigkeitsbericht bietet Ihnen viele Vorteile. Um zu bewerten, wie zukunftsfähig Ihr Unternehmen aufgestellt ist, dient er beispielsweise Banken, Investoren, aber auch potenziellen Kunden als Bewertungsgrundlage.

Damit die erzielte Außenwirkung gelingt, erstelle ich in Modul 4 Ihren Nachhaltigkeitsbericht nach dem GRI-Standard. Dies ist der am weitesten verbreitete und weltweit angesehenste Standard in der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Schon bei der Planung und Umsetzung eines Nachhaltigkeitsprogramms werden die Ergebnisse dafür kontinuierlich fortgeschrieben.

Sie interessiert ein bestimmtes Thema im Nachhaltigkeitsmanagement? Ihre Fragen beantworte ich gerne!